Theatermagazin Theaterblick - Die ganze Welt ist Bühne. Theater Spot
Theaterfoto des Augenblicks - Darauf klicken, um es zu vergrößern.

Mein Theaterblick
Sie sind nicht angemeldet.

 

Bern

Sie können kostenlos Ihre Veranstaltung hier eintragen. Damit Sie eine Veranstaltung eintragen können, müssen Sie angemeldet sein. (Sie können kostenlos einen Account anlegen.) Wir behalten uns vor, Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen zu bearbeiten oder zu entfernen. Bitte eine Veranstaltung nur einmal eintragen. Hilfe



Ab: 08.12.2017 um 20:15

Rolf Schmid XXL

Ein Abend mit Ecken und Kanten und vorallem einer XXL-Portion Pointen.

(weiter)

Ab: 01.12.2017 um 20:15

Alfred Dorfer "und..."

Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen dienen als Fenster zur Welt und erlauben u.a. den Blick in eine Zukunft, in der Idealisten endgültig als nützliche Idioten begriffen werden.

(weiter)

Ab: 24.11.2017 um 20:15

"Heute Gemeindeversammlung" ein Solostück von und mit Mike Müller

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, bzw. er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in "Heute Gemeindeversammlung" erzählt.

(weiter)

Ab: 06.11.2017 um 19:30

Reeto von Gunten: Single

Eine multimediale Lesung mit Geschichten, Bildern und Filmen, erzählt auf Mundart. Und er wird Musik machen, live und solo.

(weiter)

Ab: 03.11.2017 um 20:15

Bernd Kohlhepp - Mit dem Faust aufs Auge

Wie hilft uns klassische Bildung zwischen dem Wahnsinn zwischen Babyjahr und Menopause, zwischen Elternabend und Erlebnisklettern durch den Alltag?

(weiter)

Ab: 28.10.2017 um 20:15

Sabina Deutsch & the Desperados: The true Turi Winter Story

Eine Westernale mit Männern, Weibern und Gesang

(weiter)

Ab: 23.10.2017 um 19:30

Fürchten wir das Beste - eine Hommage an Georg Kreisler

Mit der Schauspielerin/Sängerin Regina Leitner und der Pianistin/Sängerin Halena Simon

(weiter)

Ab: 20.10.2017 um 20:15

Duo Lapsus "On/Off"

Lapsus vollbringt, was bis jetzt nur mit Autos möglich war: Das erste komplett selbstfahrende Unterhaltungsprogramm. Abstürze sind vorprogrammiert.

(weiter)

Ab: 16.10.2017 um 19:30

Heinz Däpp: Nümm wie aube - es satirischs Autersturne

In seinem fünften abendfüllenden Programm versucht Heinz Däpp, den unerbittlichen Lauf der Zeit gelassen zu ertragen und sich damit zu trösten, dass die tödlich endende Raserei durch die Lebenszeit ja auch schon die Jungen erfasst hat.

(weiter)

Ab: 16.10.2017 um 19:30

Volker Ranisch - Auguste Bolte

Eine Fallstudie nach Kurt Schwitters unter Mitwirkung eines Schauspielers, zweier echter Eier aus der Region und viel Musik.

(weiter)



nach oben


© Verlag Franz
Du befindest Dich hier: Bern (1883) | theaterblick.com.