Theatermagazin Theaterblick - Die ganze Welt ist Bühne. Theater Spot
Theaterfoto des Augenblicks - Darauf klicken, um es zu vergrößern.

Mein Theaterblick
Sie sind nicht angemeldet.

 

Bern

Sie können kostenlos Ihre Veranstaltung hier eintragen. Damit Sie eine Veranstaltung eintragen können, müssen Sie angemeldet sein. (Sie können kostenlos einen Account anlegen.) Wir behalten uns vor, Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen zu bearbeiten oder zu entfernen. Bitte eine Veranstaltung nur einmal eintragen. Hilfe



Ab: 26.01.2019 um 20:15

Senkrecht & Schunter - Must be Love!

Präzisionsarbeit auf den Gebieten der hochkomischen Comedy und der cleveren Clownerie.

(weiter)

Ab: 18.01.2019 um 20:15

Bernd Kohlhepp - Die Räuber oder so

„Ein Mann, alle Rollen“ - alleine und in schwindlig machender Rasanz wechselt er die Rollen, lässt den alten Grafen von Moor röchelnd sterben, mimt die hinreißende Amalia und mindestens sieben der 83 Räuber.

(weiter)

Ab: 14.12.2018 um 20:15

Anne Folger - Selbstläufer

Kleinkunstsolo für E-Musik mit Hang zu Albernheiten.

(weiter)

Ab: 10.12.2018 um 19:30

Les Diptik - Hang Up

Eine absurd-komische Poesie über den Sinn des Seins (oder Nicht-Seins) irgendwo zwischen Clownerie und Theater.

(weiter)

Ab: 16.11.2018 um 20:15

Marc Haller - Erwin-Mania

Eine raffinierte Mischung aus Comedy und Zauberei - Zwerchfellüberlastung garantiert!

(weiter)

Ab: 05.11.2018 um 19:30

Volker Ranisch - Der Welten Untergang

"Der Welten Untergang: ein Liederabend mit Folgen als Anleitung zum stilvollen Umgang mit apokalyptischen Visionen".

(weiter)

Ab: 27.10.2018 um 20:15

Nina Dimitri & Silvana Gargiulo - Buon Appetito

Ein musikalisch-kulinarischer Leckerbissen, gespickt mit «comico all‘italiana».

(weiter)

Ab: 19.10.2018 um 20:15

Les trois Suisses - Tandem

Les trois Suisses, ein Tandem welches die Zuschauer auf eine amüsante Reise durch die Höhen und Tiefen der Befindlichkeiten mitnimmt. Die Freuden und Leiden des Radfahrers als Parabel für das Leben schlechthin.

(weiter)

Ab: 17.09.2018 um 19:30

Katja Baumann - Rosen für Herrn Grimm

Eine witzige und skurrile Geschichte zweier Menschen, die auf ergreifende Weise zueinander finden.

(weiter)

Ab: 08.09.2018 um 20:15

Gardi Hutter & Co. - Gaia Gaudi (Vorpremiere)

Was ist zu tun, wenn die Jungen ihren Platz einfordern, aber die Alten nicht abtreten wollen? Ein körperliches, musikalisches, symbolisches, tragisch-komisches Theaterstück.

(weiter)



nach oben


© Verlag Franz
Du befindest Dich hier: Bern (1883) | theaterblick.com.