Theatermagazin Theaterblick - Die ganze Welt ist Bühne. Theater Spot
Theaterfoto des Augenblicks - Darauf klicken, um es zu vergrößern.

Mein Theaterblick
Sie sind nicht angemeldet.

 

Bern

Sie können kostenlos Ihre Veranstaltung hier eintragen. Damit Sie eine Veranstaltung eintragen können, müssen Sie angemeldet sein. (Sie können kostenlos einen Account anlegen.) Wir behalten uns vor, Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen zu bearbeiten oder zu entfernen. Bitte eine Veranstaltung nur einmal eintragen. Hilfe



Ab: 23.01.2021 um 20:15

Michael Elsener: Fake me happy

Michael Elsener, der Comedian mit den vielen Stimmen ist zurück auf Tour mit Stand Ups, Parodien, Figuren und Songs.

(weiter)

Michael Elsener "FAKE ME HAPPY" (Bild: Philippe Hubler)

Ab: 20.12.2020 um 17:00

Advent, Advent: ein Jahres-Happy-End

Das Publikum öffnet die Türchen und lässt sich überraschen!

(weiter)

Bild zu Anlass

Ab: 11.12.2020 um 20:15

Carrington-Brown: Turnadot

Die erste und kleinste Brexit-Operette der Welt 2 Akte - 2 Darsteller - 1 Cello – Puccini neu geschrieben

(weiter)

Carrington-Brown "Turnadot" (Bild: Reiner Pfisterer)

Ab: 04.12.2020 um 20:15

Nina Dimitri & Silvana Gargiulo: Il Disastro

«Il Disastro» eine Komödie, die vor dem Publikum völlig aus dem Ruder läuft und nach überraschender Wendung zu einem guten Ende findet. Grotesk, heiter, leidenschaftlich.

(weiter)

Nina Dimitri & Silvana Gargiulo: Il Disastro

Ab: 14.11.2020 um 20:15

PopKabarett Korff-Ludewig: Knallzucker

Ein Hauch Las Vegas, ein Hauch Offenbach, eine Prise Alltagspoesie und viel Humor - die musikalische Kombination aus knalligem Pop-Konzert und klugem Kabarett.

(weiter)


Ab: 06.11.2020 um 20:15

Simon Enzler: wahrhalsig

Der Innerrhoder Kabarettist legt den Finger auf gesellschaftlich wunde Punkte, legt sie frei und streut genüsslich Salz hinein!

(weiter)

Bild zu Anlass

Ab: 19.10.2020 um 19:30

Volker Ranisch & Gian Rupf: Via Mala

Ein packendes Theaterstück frei nach dem mehrfach verfilmten Bestseller "Via Mala" von John Knittel.

(weiter)

Volker Ranisch & Gian Rupf: Via Mala

Ab: 16.10.2020 um 20:15

Bröckelmann-Bröckelfrau: 19:57 Uhr, Gleis 12

Zwei Menschen entdecken ihre alte Welt neu. Bröckelmann und Bröckelfrau parodieren diese Welten auf ihre eigene, unnachahmliche, komische und kluge Art. Beste Unterhaltung ist garantiert!

(weiter)

Bröckelmann-Bröckelfrau: 19:57 Uhr, Gleis 12

Ab: 16.10.2020 um 20:15

Bröckelmann-Bröckelfrau: 19:57 Uhr, Gleis 12

Zwei Menschen entdecken ihre alte Welt neu. Bröckelmann und Bröckelfrau parodieren diese Welten auf ihre eigene, unnachahmliche, komische und kluge Art. Beste Unterhaltung ist garantiert!

(weiter)

Bröckelmann-Bröckelfrau: 19:57 Uhr, Gleis 12

Ab: 18.09.2020 um 20:15

Markus Schönholzer: Schönholzer & Schönholzer

Schönholzer denkt über Schönholzer nach. Dabei entdeckt er zwei Stimmen in seiner Brust.

(weiter)

Bild zu Anlass


nach oben


© Verlag Franz
Du befindest Dich hier: Bern (1883): Seite 1.