Theatermagazin Theaterblick - Die ganze Welt ist Bühne. Theater Spot
Theaterfoto des Augenblicks - Darauf klicken, um es zu vergrößern.

Mein Theaterblick
Sie sind nicht angemeldet.

 

Wien

Sie können kostenlos Ihre Veranstaltung hier eintragen. Damit Sie eine Veranstaltung eintragen können, müssen Sie angemeldet sein. (Sie können kostenlos einen Account anlegen.) Wir behalten uns vor, Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen zu bearbeiten oder zu entfernen. Bitte eine Veranstaltung nur einmal eintragen. Hilfe



Ab: 06.04.2019 um 20:15

Hotel Mama

„Wenn sie klein sind, dann sind sie so süß, dass man sie am liebsten auffressen würde.

Wenn sie groß sind, bedauert man, dass man es nicht getan hat.“

Drei erwachsene Söhn... (weiter)


Ab: 10.03.2019 um 19:00

Harry Merl / Vom verfolgten jüdischen Kind zum Vater der Familientherapie in Österreich

Für die szenische Lesung hat der Begründer der Fachsektion Systemische Familientherapie Harry Merl dem Theaterregisseur und Psychotherapeuten Johannes Neuhauser seine Lebenserinnerungen anvertraut.

(weiter)

Ab: 07.03.2019 um 20:00

Kornflakes Komplex

Was kommt zuerst, Milch oder Cornflakes? Und warum ist das so wichtig? Absurd-komisch, traumlogisch-irrsinnige Inszenierung mit sieben Weltsichten, 38 Rollen, einer Cornflakes Schachtel und Live-Musik (an ausgewählten Terminen)

(weiter)

Ab: 07.03.2019 um 20:00

Kornflakes Komplex

Was kommt zuerst, Milch oder Cornflakes? Und warum ist das so wichtig? Absurd-komisch, traumlogisch-irrsinnige Inszenierung mit 7 Weltsichten, 38 Rollen, einer Cornflakes-Schachtel und Live-Musik

(weiter)

Ab: 05.03.2019 um 19:30

Martin Frank: Es kommt wie´s kommt

Der Shootingstar der bayrischen Kabarettszene kommt mit seinem Soloprogramm „Es kommt wie’s kommt“ auf die Bühne des Studio 44. Ein wenig autobiografisch und mit einem durchaus kritischen Blick auf die heutige Gesellschaft schaut der Frank Martin ei... (weiter)


Ab: 05.03.2019 um 20:00

Falsch / von René Kalisky

Premiere: 5. März 2019, 20 Uhr

Weitere Termine: 7.-9., 12.-15., 19.-20. März jeweils um 20:00 Uhr

(weiter)

Ab: 09.02.2019 um 20:15

Schwiegermütter und andere Bosheiten

Ein Reigen voller Irrungen und Wirrungen - ganz nach dem Motto:

Heiraten selber ist nicht schwer, verheiratet bleiben, dagegen sehr!

 

(weiter)

Ab: 25.01.2019 um 17:00

SYMPOSION. Ein Rausch in acht Abteilungen

Die legendäre netzzeit-Produktion mit dem Klangforum Wien wird Ende Jänner und Ende Februar für eine letzte (!) kurze Serie von vier Vorstellungen an den Ort ihrer Uraufführung (September 2001) in die Halle E vom MuseumsQuartier in Wien zurückkeh... (weiter)


Ab: 08.01.2019 um 20:00

DIE ÜBERFLÜSSIGEN

„Die Überflüssigen“ ist eine Operngroteske über die Hölle des Gleichen, den Terror des „Like“, die Diktatur der Transparenz, die trügerische Freiheit des Individuums als unterworfenes Subjekt in einer Gesellschaft der freiwilligen Selbst-Entb... (weiter)


Ab: 07.12.2018 um 20:00

DIBBUK

Eine Stückentwicklung von Milena Michalek zum Motiv des Dibbuk aus der jüdischen Mystik. Ein lustvoller Abend zwischen Lyrik und Schamanismus, Freud und Ginsberg, Esoterik und Totentanz.

(weiter)




nach oben


© Verlag Franz
Du befindest Dich hier: Wien (1916) | theaterblick.com.